Am letzten Schultag hat die Klasse B2GL neben den Zeugnissen auch ihre wohlverdienten Urkunden für die Teilnahme am NRW Landesprogramm “Kultur und Schule” erhalten. Im gesamten Schuljahr 2020/21 nahmen die SchülerInnen dabei alle 14 Tage an dem von der freischaffenden Künstlerin Judith Hupel durchgeführten Projekt ”Kreativ – auch im Job” teil, welches vom Land NRW gefördert wurde. Die SchülerInnen hatten bei dem Projekt die Möglichkeit, ganz ohne Notendruck und vorgegebene Lehrpläne ihr Ausdrucksvermögen und ihre Kreativität in Bezug auf die eigenen Interessen und Fähigkeiten entfalten zu können. Ziel war es dabei, die Selbstkompetenz und Zukunftsorientierung der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Die entstandenen Arbeiten, welche unter anderem das eigene Aussehendie Neigungen und Fähigkeiten sowie die persönlichen Vorlieben in Bezug auf Farbe und Form thematisieren, können in der 3. Etage der Schule besichtigt werden.