elektrotechnik

Spätestens wenn einmal für kurze Zeit der Strom ausfällt, wird uns bewusst, welch entscheidende Rolle die elektrische Energie in unserem täglichen Leben spielt. Die Elektrotechnik ist, nach dem Maschinenbau, der bedeutendste Wirtschaftszweig in Deutschland. Sie macht den gesamten Bereich der elektronischen und elektromagnetischen Erscheinungen und Gesetze für die technische Anwendung nutzbar.

Sie wird heute wesentlich durch die Fortschritte in der Mikroelektronik und der Informations- / Kommunikationstechnik geprägt. Entsprechend groß und vielseitig ist zum Beispiel das Aufgabengebiet für Ingenieurinnen und Ingenieure der Elektrotechnik. Das Spektrum umfasst klassische Tätigkeitsfelder, bei denen es um die Entwicklung und Herstellung von Geräten und Anlagen geht. Es erstreckt sich aber auch über Arbeitsgebiete in der Telekommunikations- und Informationstechnik mit neuartigen Dienstleistungen bis hin zu Berufen, die mehr im Bereich von Organisation und Management liegen. Die Nachfrage nach guten Fachkräften ist groß.

Neues Kursangebot am Max-Born-Berufskolleg: KNX (EIB) Projektierungs- und Inbetriebnahmekurs